DAS SIND WIR…  DIE JÖRG-LEDERER-MITTELSCHULE… Die Jörg-Lederer-Mittelschule ist eine der Mittelschulen im schönen Kaufbeuren im Allgäu. In unserer Schule gibt es die Klassen 5 bis 9 (wenn wir den M-Zug haben, dann auch die 10. Klassen). Außerdem sind wir stolz auf unsere Praxisklasse. …Weiterlesen… ______________________________________________ Unser Motto: „AUS KLEINEM ANFANG…                          …ENTSPRINGEN ALLE DINGE.“   (Marcus Tullius Cicero) ______________________________________________ ALLE AKTUELLEN INFORMATIONEN ZUM SCHULBETRIEB UNTER CORONA-BEDINGUNGEN (HYGIENEKONZEPT, SELBSTTESTS, PRÄSENZ-, WECHSEL- ODER DISTANZUNTERRICHT) FINDEN SIE HIER: CORONA-INFOS In der Stadt Kaufbeuren liegt die 7-Tage-Inzidenz über 100. Daher findet in der Woche vom 19.04.2021 bis 23.04.2021  Distanzunterricht in den Klassen 5 bis 8 Präsenzunterricht in den Abschlussklassen 9 und 10 statt. Am    Präsenzunterricht    und    an    Präsenzphasen    des    Wechselunterrichts    dürfen    nur Schülerinnen    und    Schüler    teilnehmen,    die    zu    Beginn    des    Schultages    über    ein schriftliches   oder   elektronisches   negatives   Ergebnis   eines   PCR-   oder   POC-Antigentests in    Bezug    auf    eine    Infektion    mit    dem    Coronavirus    SARS-CoV-2    verfügen    und    auf Anforderung   der   Lehrkraft   vorweisen   oder   in   der   Schule   unter   Aufsicht   einen   Selbsttest mit    negativem    Ergebnis    vorgenommen    haben.    Die    dem    Testergebnis    zu    Grunde liegende   Testung   oder   der   in   der   Schule   vorgenommene   Selbsttest   dürfen   höchstens   48 Stunden   vor   dem   Beginn   des   jeweiligen   Schultags   vorgenommen   worden   sein,   bei   einer Inzidenz über 100 höchstens 24 Stunden. Diese Regelung gilt auch, wenn sich während der Woche die 7-Tage-Inzidenz verändern sollte. Elternschreiben vom 09.04.2021 und Einverständniserklärung zum Selbsttest Elternschreiben des Kultusministeriums vom 09.04.2021 ______________________________________________ UNTERRICHT NACH DEN OSTERFERIEN (Stand 07.04.2021) Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz bis 100 in der jeweiligen Region gilt weiter wie bisher: - Präsenzunterricht mit Mindestabstand in den Abschlussklassen - Wechselunterricht in den Klassen 5 bis 8 Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz über 100 gelten ab dem 12. April folgende Regeln: - Präsenzunterricht mit Mindestabstand in den Abschlussklassen - Distanzunterricht in den Klassen 5 bis 8 Gemäß Beschluss des Ministerrats vom 7. April gilt für die Zeit nach den Osterferien: „Ab 12. April dürfen unabhängig von der Inzidenz in der jeweiligen Region nur noch Schülerinnen und Schüler am Präsenzunterricht teilnehmen, die - in der Schule unter Aufsicht einen Selbsttest mit negativem Ergebnis gemacht haben oder - einen aktuellen, negativen Covid-19-Test haben (PCR- oder POC-Antigenschnelltest, der durch medizinisch geschultes Personal durchgeführt wird). Solche Tests können z.B. in den lokalen Testzentren, bei Ärzten oder bei anderen geeigneten Stellen durchgeführt werden. Ein zuhause durchgeführter Selbsttest reicht hier nicht aus. Die Selbsttests sind kostenlos. Sie sind einfach, ohne Risiko und ohne Schmerzen durchzuführen. Lehrkräfte und das weitere an Schulen tätige Personal testen sich ebenfalls regelmäßig. Regelmäßige Selbsttests tragen wesentlich dazu bei, den Infektionsschutz an den Schulen weiter zu verbessern. Pro Woche finden zwei Testungen statt, bei einer Sieben- Tage-Inzidenz von über 100 ggf. auch mehr. Die wichtigsten Informationen zu den Selbsttests haben wir im Folgenden für Sie zusammengestellt: Durchführung in der Schule: Die Selbsttests werden im Regelfall unmittelbar zu Beginn des entsprechenden Unterrichtstages im Klassenzimmer durchgeführt. Die Selbsttests sind einfach, ohne Risiko und ohne Schmerzen durchzuführen. Die Lehrkräfte besprechen die Durchführung der Tests mit den Schülerinnen und Schülern und geben ihnen mündliche Anleitung. Die Testung führen die Schülerinnen und Schüler selbst durch. Die Testung erfordert nur einen kurzen Zeitaufwand von ca. 20 Minuten, wobei davon ca. 15 Minuten aus Wartezeit bestehen. Funktionsweise der Tests: Zur Testung wird ein Teststäbchen ca. 2 cm tief in jedes Nasenloch eingeführt, an der Naseninnenseite hin- und herbewegt und dann in eine Testflüssigkeit getaucht. Nach ca. 15 bis 20 Minuten liegt ein Ergebnis vor. (…) Umgang mit Testergebnissen: Ein positives Testergebnis soll der aufsichtführenden Lehrkraft bzw. der Schulleitung mitgeteilt werden. In jedem Fall kann der Schulbesuch zunächst nicht weiter fortgesetzt werden. Die betroffene Schülerin bzw. der betroffene Schüler muss sich absondern, d. h. von anderen Personen isoliert und – sofern möglich – von den Erziehungsberechtigten abgeholt oder nach Hause geschickt werden. Die Erziehungsberechtigten sollen dann unverzüglich das örtliche Gesundheitsamt über das Ergebnis informieren. Zu beachten ist, dass ein positives Selbsttestergebnis nicht zwingend eine Sars-CoV-2-Infektion bedeutet. Deshalb wird das örtliche Gesundheitsamtes einen PCR-Test anordnen, um das Testergebnis zu überprüfen. Ein erneuter Schulbesuch ist erst nach einem negativen PCR-Test möglich.“ Quelle: https://www.km.bayern.de/eltern/meldung/7230/mehr-sicherheit-durch- selbsttests-an-bayerischen-schulen.html Auch der Besuch der Notbetreuung ist nur mit einem negativen Corona- Testergebnis möglich. Hier finden Sie ein Erklärvideo, wie der Test in der Schule durchgeführt wird: https://www.youtube.com/watch?v=bBlPHHo1hDA

______________________________________________

ANMELDUNG AN DER JLMS  Liebe Eltern, wenn Sie Ihr Kind an unserer Schule anmelden möchten, wäre es für uns sehr hilfreich, wenn Sie diesen Anmeldebogen:  FORMULAR ANMELDEBOGEN zuvor    ausfüllen    und    zur    Anmeldung    mitbringen könnten.    Gerne    helfen    wir    Ihnen,    wenn    beim Ausfüllen   etwas   unklar   sein   sollte.   Bitte   beachten Sie,   dass   Sie   ab   dem   01.03.2020   einen   Impfschutz gegen Masern nachweisen müssen. Schöne Grüße Christian Gebauer, Rektor

______________________________________________

WIR NUTZEN MS-TEAMS: Hier geht´s zur Anmeldung: https://teams.microsoft.com/

Die Eltern und Schülerinformation zur Nutzung von MS-Teams for Education und die

Einwilligungserklärung an der Schule finden Sie hier:

Eltern und Schülerinformation und Einwilligungserklärung MS-Teams ______________________________________________ ESIS – ELEKTRONISCHES SCHÜLER-INFORMATIONS- SYSTEM ESIS   ist   die   Abkürzung   für   Elektronisches-Schüler-Informations-System   und   wird   an   der JLMS bereits von vielen Eltern genutzt. Hier können Sie sich zu ESIS anmelden: ESIS-ANMELDUNG Wir werden dann innerhalb der nächsten Tage Ihre Daten aufnehmen. Sie können dann Ihr Kind oniine über ESIS bei Krankheit entschuldigen, Sprechzeiten bei Lehrkräften buchen und erhalten alle Elternschreiben in der ESIS-App. Wenn Sie Fragen dazu haben, rufen Sie uns einfach an. Wir helfen gerne. ESIS-KRANKMELDUNGEN Einmalig   für   das   System   registriert,   können   Sie   Ihr   Kind   bequem   online   krankmelden   ohne    lange    Wartezeiten    morgens    am    Telefon.    Um    Ihnen    die    Abläufe    weiter    zu vereinfachen,    genügt    uns    in    diesem    Fall    als    spätere    schriftliche    Krankmeldung    ein unterschriebener   Ausdruck   der   Kontroll-E-Mail,   die   Sie   nach   der   Online-Krankmeldung Ihres Kindes automatisch erhalten. Sie können dafür direkt diesen Link benützen: ESIS-KRANKMELDUNG Weitere Informationen zu ESIS finden Sie hier:    ESIS-INFO

______________________________________________

ELTERNABENDE/SPRECHTAGE 2020/2021

Bis auf Weiteres finden pandemiebedingt keine Elternsprechtage oder Elternabend statt.

Gerne vermitteln wir einen telefonischen Sprechstundentermin für Sie.

______________________________________________

Info Kontakt Impressum Jörg-Lederer-Mittelschule Datenschutz Neugbalonzer Straße 42 87600 Kaufbeuren Tel.: 08341 8723 verwaltung@jlms-kf.de
HERZLICH WILLKOMMEN AN DER

JÖRG-LEDERER-MITTELSCHULE 

Jörg-Lederer-Mittelschule
DAS SIND WIR…  DIE JÖRG-LEDERER-MITTELSCHULE… Die Jörg-Lederer-Mittelschule ist eine der Mittelschulen im schönen Kaufbeuren im Allgäu. In unserer Schule gibt es die Klassen 5 bis 9 (wenn wir den M-Zug haben, dann auch die 10. Klassen). Außerdem sind wir stolz auf unsere Praxisklasse. …Weiterlesen… _____________________________________________ Unser Motto: „AUS KLEINEM ANFANG…                       …ENTSPRINGEN ALLE DINGE.“   (Marcus Tullius Cicero) _____________________________________________ ALLE AKTUELLEN INFORMATIONEN ZUM SCHULBETRIEB UNTER CORONA-BEDINGUNGEN (HYGIENEKONZEPT, SELBSTTESTS, PRÄSENZ-, WECHSEL- ODER DISTANZUNTERRICHT) FINDEN SIE HIER: CORONA-INFOS In der Stadt Kaufbeuren liegt die 7-Tage-Inzidenz über 100. Daher findet in der Woche vom 19.04.2021 bis 23.04.2021  Distanzunterricht in den Klassen 5 bis 8 Präsenzunterricht in den Abschlussklassen 9 und 10 statt. Am    Präsenzunterricht    und    an    Präsenzphasen    des    Wechsel- unterrichts   dürfen   nur   Schülerinnen   und   Schüler   teilnehmen,   die zu     Beginn     des     Schultages     über     ein     schriftliches     oder elektronisches    negatives    Ergebnis    eines    PCR-    oder    POC- Antigentests   in   Bezug   auf   eine   Infektion   mit   dem   Coronavirus SARS-CoV-2    verfügen    und    auf    Anforderung    der    Lehrkraft vorweisen   oder   in   der   Schule   unter   Aufsicht   einen   Selbsttest   mit negativem      Ergebnis      vorgenommen      haben.      Die      dem Testergebnis    zu    Grunde    liegende    Testung    oder    der    in    der Schule   vorgenommene   Selbsttest   dürfen   höchstens   48   Stunden vor    dem    Beginn    des    jeweiligen    Schultags    vorge-nommen worden    sein,    bei    einer    Inzidenz    über    100    höchstens    24 Stunden. Diese Regelung gilt auch, wenn sich während der Woche die 7- Tage-Inzidenz verändern sollte. Elternschreiben vom 09.04.2021 und Einverständniserklärung zum Selbsttest Elternschreiben des Kultusministeriums vom 09.04.2021 _____________________________________________ UNTERRICHT NACH DEN OSTERFERIEN (Stand: 07.04.2021) Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz bis 100 in der jeweiligen Region gilt weiter wie bisher: - Präsenzunterricht mit Mindestabstand in den Abschlussklassen - Wechselunterricht in den Klassen 5 bis 8 Bei einer Sieben-Tage-Inzidenz über 100 gelten ab dem 12. April folgende Regeln: - Präsenzunterricht mit Mindestabstand in den Abschlussklassen - Distanzunterricht in den Klassen 5 bis 8 Gemäß Beschluss des Ministerrats vom 7. April gilt für die Zeit nach den Osterferien: „Ab 12. April dürfen unabhängig von der Inzidenz in der jeweiligen Region nur noch Schülerinnen und Schüler am Präsenzunterricht teilnehmen, die - in der Schule unter Aufsicht einen Selbsttest mit negativem Ergebnis gemacht haben oder - einen aktuellen, negativen Covid-19-Test haben (PCR- oder POC-Antigenschnelltest, der durch medizinisch geschultes Personal durchgeführt wird). Solche Tests können z.B. in den lokalen Testzentren, bei Ärzten oder bei anderen geeigneten Stellen durchgeführt werden. Ein zuhause durchgeführter Selbsttest reicht hier nicht aus. Die Selbsttests sind kostenlos. Sie sind einfach, ohne Risiko und ohne Schmerzen durchzuführen. Lehrkräfte und das weitere an Schulen tätige Personal testen sich ebenfalls regelmäßig. Regelmäßige Selbsttests tragen wesentlich dazu bei, den Infektionsschutz an den Schulen weiter zu verbessern. Pro Woche finden zwei Testungen statt, bei einer Sieben-Tage- Inzidenz von über 100 ggf. auch mehr. Die wichtigsten Informationen zu den Selbsttests haben wir im Folgenden für Sie zusammengestellt: Durchführung in der Schule: Die Selbsttests werden im Regelfall unmittelbar zu Beginn des entsprechenden Unterrichtstages im Klassenzimmer durchgeführt. Die Selbsttests sind einfach, ohne Risiko und ohne Schmerzen durchzuführen. Die Lehrkräfte besprechen die Durchführung der Tests mit den Schülerinnen und Schülern und geben ihnen mündliche Anleitung. Die Testung führen die Schülerinnen und Schüler selbst durch. Die Testung erfordert nur einen kurzen Zeitaufwand von ca. 20 Minuten, wobei davon ca. 15 Minuten aus Wartezeit bestehen. Funktionsweise der Tests: Zur Testung wird ein Teststäbchen ca. 2 cm tief in jedes Nasenloch eingeführt, an der Naseninnenseite hin- und herbewegt und dann in eine Testflüssigkeit getaucht. Nach ca. 15 bis 20 Minuten liegt ein Ergebnis vor. (…) Umgang mit Testergebnissen: Ein positives Testergebnis soll der aufsichtführenden Lehrkraft bzw. der Schulleitung mitgeteilt werden. In jedem Fall kann der Schulbesuch zunächst nicht weiter fortgesetzt werden. Die betroffene Schülerin bzw. der betroffene Schüler muss sich absondern, d. h. von anderen Personen isoliert und – sofern möglich – von den Erziehungsberechtigten abgeholt oder nach Hause geschickt werden. Die Erziehungsberechtigten sollen dann unverzüglich das örtliche Gesundheitsamt über das Ergebnis informieren. Zu beachten ist, dass ein positives Selbsttestergebnis nicht zwingend eine Sars-CoV-2-Infektion bedeutet. Deshalb wird das örtliche Gesundheitsamtes einen PCR-Test anordnen, um das Testergebnis zu überprüfen. Ein erneuter Schulbesuch ist erst nach einem negativen PCR- Test möglich.“ Quelle: https://www.km.bayern.de/eltern/meldung/7230/mehr- sicherheit-durch-selbsttests-an-bayerischen-schulen.html Auch der Besuch der Notbetreuung ist nur mit einem negativen Corona-Testergebnis möglich. Hier finden Sie ein Erklärvideo, wie der Test in der Schule durchgeführt wird: https://www.youtube.com/watch?v=bBlPHHo1hDA ____________________________________________ WIR NUTZEN MS-TEAMS: Hier geht´s zur Anmeldung: https://teams.microsoft.com/

Die Eltern und Schülerinformation zur Nutzung von MS-

Teams for Education und die Einwilligungserklärung an

der Schule finden Sie hier:

Eltern und Schülerinformation und Einwilligungserklärung MS-Teams _____________________________________________ ANMELDUNG AN DER JLMS  Liebe Eltern, wenn Sie Ihr Kind an unserer Schule anmelden möchten, wäre es für uns sehr hilfreich, wenn Sie diesen Anmeldebogen:  FORMULAR ANMELDEBOGEN zuvor   ausfüllen   und   zur   Anmeldung mitbringen    könnten.    Gerne    helfen wir    Ihnen,    wenn    beim    Ausfüllen etwas   unklar   sein   sollte.   Bitte   beachten   Sie,   dass   Sie   ab   dem 01.03.2020     einen     Impfschutz     gegen     Masern     nachweisen müssen. Schöne Grüße Christian Gebauer, Rektor

_____________________________________________

ESIS – ELEKTRONISCHES SCHÜLER- INFORMATIONS-SYSTEM ESIS   ist   die   Abkürzung   für   Elektronisches-Schüler-Informations- System und wird an der JLMS bereits von vielen Eltern genutzt. Hier können Sie sich zu ESIS anmelden: ESIS-ANMELDUNG Wir werden dann innerhalb der nächsten Tage Ihre Daten aufnehmen. Sie können dann Ihr Kind oniine über ESIS bei Krankheit entschuldigen, Sprechzeiten bei Lehrkräften buchen und erhalten alle Elternschreiben in der ESIS-App. Wenn Sie Fragen dazu haben, rufen Sie uns einfach an. Wir helfen gerne. ESIS-KRANKMELDUNGEN Einmalig    für    das    System    registriert,    können    Sie    Ihr    Kind bequem     online     krankmelden     –     ohne     lange     Wartezeiten morgens     am     Telefon.     Um     Ihnen     die     Abläufe     weiter     zu vereinfachen,   genügt   uns   in   diesem   Fall   als   spätere   schriftliche Krankmeldung   ein   unterschriebener   Ausdruck   der   Kontroll-E- Mail,    die    Sie    nach    der    Online-Krankmeldung    Ihres    Kindes automatisch erhalten. Sie können dafür direkt diesen Link benützen: ESIS-KRANKMELDUNG Weitere Informationen zu ESIS finden Sie hier:  ESIS-INFO   _____________________________________________ ELTERNABENDE/SPRECHTAGE 2020/2021

Bis auf Weiteres finden keine Elternsprechtage oder

Elternabend statt. Gerne vermitteln wir für Sie einen

telefonischen Sprechstundentermin.

Info Kontakt Impressum Jörg-Lederer-Mittelschule Datenschutz Neugbalonzer Straße 42 87600 Kaufbeuren Tel.: 08341 8723 verwaltung@jlms-kf.de
HOME   CORONA-INFOS        TERMINE        PRÜFUNGEN        4JOB        KONTAKT                                       INFORMATIONEN           ANGEBOTE           GALERIE          LEHRKRÄFTEBEREICH  OFFENES GANZTAGSANGEBOT (OGS)            JLMS-TEAMS-LERNPLATTFORM