ABSAGE DER KLASSENFAHRTEN/AG-FAHRTEN - KOSTENÜBERNAHMEREGELUNG: Bereits   gebuchte   Schülerfahrten   und   Schüleraustauschmaßnahmen,   die   nach   dem   19. April   2020   bis   zum   Ende   des   Schuljahres   2019/2020   stattfinden   würden,   sollten   aufgrund     der   dynamischen,   nicht   abzusehenden   Entwicklung   grundsätzlich   abgesagt   oder   –   sofern möglich – auf das nächste Schuljahr verschoben werden. Dabei   ist   zu   bedenken,   dass   derzeit   nicht   absehbar   ist,   ab   welchem   Zeitpunkt   solche Fahrten    überhaupt    wieder    durchgeführt    werden    können    (vgl.    auch    die    momentanen Reisebeschränkungen),   aber   auch,   dass   sich   durch   eine   frühzeitige   Absage   einer   Fahrt anfallende    Stornokosten    ggf.    reduzieren    bzw.    im    Fall    einer    möglichen    Umbuchung vermieden   werden   können.   Zudem   ist   zu   berücksichtigen,   dass   sich   die   Schulen   nach Wiederaufnahme    des    Unterrichts    die    Möglichkeit    erhalten    sollten,    die    verbleibende Schulzeit für den regulären Unterricht zu gestalten. Es   ist   uns   sehr   wohl   bewusst,   dass   die   Vorbereitung   der   jeweiligen   Veranstaltungen   viel Zeit,    Mühe    und    Engagement    gefordert    hat    und    sich    alle    Beteiligten    auf    deren Durchführung    freuen.    Aus    den    bekannten    übergeordneten    Gründen,    nämlich    der Eindämmung   der   Verbreitung   des   COVID-19,   halten   wir   diese   Empfehlung   jedoch   für erforderlich. Es    dürfen    derzeit    keine    neuen    Schülerfahrten    und    Schüleraustauschmaßnahmen vertraglich   verbindlich   abgeschlossen   werden,   unabhängig   davon,   wann   diese   stattfinden sollen.   Planungen   für   das   kommende   Schuljahr   (2020/2021),   die   problemlos   rückgängig gemacht bzw. kostenfrei storniert werden können, sind zulässig. Für   die   Erstattung   der   Stornokosten   wird   der   verantwortliche   Klassenleiter   mit   Ihnen Kontakt aufnehmen und alle Einzelheiten besprechen. Hier ist das KMS mit allen Informationen:   KMS Absage Klassenfahrten Hier   ist   das   Formular,   das   alle   Eltern,   die   von   der   Regierung   Kosten   erstattet   bekommen möchten, ausfüllen und beim Klassenleiter/Organisator der Fahrt abgeben müssen: Formular zur Kostenerstattung nicht durchgeführter Klassenfahrten wegen Corona Zurück zu Aktuelles
Info Kontakt Impressum Jörg-Lederer-Mittelschule Datenschutz Neugbalonzer Straße 42 87600 Kaufbeuren Tel.: 08341 8723 verwaltung@jlms-kf.de
ABSAGE DER KLASSENFAHRTEN/AG-FAHRTEN - KOSTENÜBERNAHMEREGELUNG: Bereits                 gebuchte                 Schülerfahrten                 und Schüleraustauschmaßnahmen,   die   nach   dem   19.   April   2020   bis zum    Ende    des    Schuljahres    2019/2020    stattfinden    würden, sollten     aufgrund          der     dynamischen,     nicht     abzusehenden Entwicklung   grundsätzlich   abgesagt   oder   –   sofern   möglich   –   auf das nächste Schuljahr verschoben werden. Dabei    ist    zu    bedenken,    dass    derzeit    nicht    absehbar    ist,    ab welchem      Zeitpunkt      solche      Fahrten      überhaupt      wieder durchgeführt     werden     können     (vgl.     auch     die     momentanen Reisebeschränkungen),     aber     auch,     dass     sich     durch     eine frühzeitige    Absage    einer    Fahrt    anfallende    Stornokosten    ggf. reduzieren   bzw.   im   Fall   einer   möglichen   Umbuchung   vermieden werden   können.   Zudem   ist   zu   berücksichtigen,   dass   sich   die Schulen   nach   Wiederaufnahme   des   Unterrichts   die   Möglichkeit erhalten   sollten,   die   verbleibende   Schulzeit   für   den   regulären Unterricht zu gestalten. Es    ist    uns    sehr    wohl    bewusst,    dass    die    Vorbereitung    der jeweiligen    Veranstaltungen    viel    Zeit,    Mühe    und    Engagement gefordert   hat   und   sich   alle   Beteiligten   auf   deren   Durchführung freuen.   Aus   den   bekannten   übergeordneten   Gründen,   nämlich der    Eindämmung    der    Verbreitung    des    COVID-19,    halten    wir diese Empfehlung jedoch für erforderlich. Es      dürfen      derzeit      keine      neuen      Schülerfahrten      und Schüleraustauschmaßnahmen            vertraglich            verbindlich abgeschlossen     werden,     unabhängig     davon,     wann     diese stattfinden    sollen.    Planungen    für    das    kommende    Schuljahr (2020/2021),      die      problemlos      rückgängig      gemacht      bzw. kostenfrei storniert werden können, sind zulässig. Für   die   Erstattung   der   Stornokosten   wird   der   verantwortliche Klassenleiter      mit      Ihnen      Kontakt      aufnehmen      und      alle Einzelheiten besprechen. Hier ist das KMS mit allen Informationen:   KMS Absage Klassenfahrten Hier   ist   das   Formular,   das   alle   Eltern,   die   von   der   Regierung Kosten   erstattet   bekommen   möchten,   ausfüllen   und   beim Klassenleiter/Organisator der Fahrt abgeben müssen: Formular        zur        Kostenerstattung        nicht        durchgeführter Klassenfahrten wegen Corona Zurück zu Aktuelles
Info Kontakt Impressum Jörg-Lederer-Mittelschule Datenschutz Neugbalonzer Straße 42 87600 Kaufbeuren Tel.: 08341 8723 verwaltung@jlms-kf.de
HOME        AKTUELLES        TERMINE        PRÜFUNGEN        4JOB        KONTAKT                                       INFORMATIONEN           ANGEBOTE           GALERIE          LEHRKRÄFTEBEREICH  OFFENES GANZTAGSANGEBOT (OGS)            MATERIAL ZUM LERNEN DAHEIM