JÖRG-LEDERER-MITTELSCHULE
Aus kleinem Anfang entspringen alle Dinge. 
Jugend stärken im Quartier (JustiQ) Das Projekt JUSTIQ unterstützt junge Menschen beim Übergang von der Schule in Ausbildung. Dabei können die teilnehmenden SchülerInnen der Jörg-Lederer-Mittelschule unter dem Motto „schöne Pause“ an der Umgestaltung/Verschönerung der Aula mitwirken. Im ersten Abschnitt sind bereits  strapazierfähige Sitzsäcke in verschiedenen Farben für die SchülerInnen entstanden. Das Projekt wird vom Bürgerbüro Kaufbeuren unterstützt und durch die Europäische Union über den Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Die Projektbetreuerin, Frau Nocker, unterstützt und leitet die Schülerinnen dabei an. Dabei soll die Kreativität und das Vorstellungsvermögen und durch das gemeinsame Arbeiten die sozialen Kompetenzen und das Durchhaltevermögen erweitert werden.   In diesem Schuljahr fertigen die beteiligten SchülerInnen eine Sitzgelegenheit aus einer alten Badewanne. Hierbei erlernen sie Grundfertigen im Schleifen, Lackieren, Polstern und Nähen.